Apps zur Bildbearbeitung...Meine Favoriten

 

Kennt ihr das? Bild gemacht, und nicht so recht zufrieden...? Mit den folgenden Apps seid ihr auf der sicheren Seite und könnt eure Bilder deutlich aufwerten. Das sind meine Favoriten...

 

 

 

 

 

1. Photoshop Express

 

 

 

Klar, für mich als PC Photoshop Nutzer steht völlig außer Frage, das Photoshop auch auf mein Handy gehört. Der Funktionsumfang bietet alles was man zur Bildbearbeitung am Handy benötigt. Von Farbtemperatur, über Klarheit, Kontrast, Vignettierung bis hin zu Skalierung, und, und, und... Sprich es besitzt alle nötigen Funktionen um das Maximum aus seinen Bilder zu holen. Dazu bietet es einige Filter und es lassen sich ganz easy Collagen erstellen. Man benötigt auch nicht die Premium Version, da diese nicht sonderlich wichtigere Funktionen enthält. Mit der kostenlosen Version ist man bestens bedient.

 

 

 

2. Lightroom

 

 

 

Nummer zwei kommt auch aus dem Hause Adobe. Lightroom ist, wie auf dem PC, ein Bildbearbeitungs- und Bildverwaltungsprogramm. Bilder welche in die App geladen werden, und dann mit dieser bearbeitet werden, bleiben mit den gewünschten Einstellungen, solange in der App bis man sie selbst, oder die App löscht. Dabei kann man die Einstellungen jederzeit ändern. Der Funktionsumfang ist ähnlich dem von Photoshop Express. Auch hier ist es nicht wirklich nötig sich die Vollversion zuzulegen. Ich selbst nutze beide zusammen in Kombination, um möglichst alles aus den Bilder herauszuholen. Allerdings kann da schon mal bisschen Zeit bei der Bearbeitung ins Land gehen.

 

 

 

3. Snapseed

 

 

 

Snapseed ist Wahnsinn. Eine wirklich mächtige App! Es ist sehr übersichtlich und aufgeräumt. Alles klar verständlich an Ort und Stelle. Ein Monster- Funktionsumfang, welcher sogar noch mehr Möglichkeiten bietet als die beide vorher genannten. Ob man das immer braucht ist halt Geschmackssache. Größte Vorteile für mich ist die recht simple Bedienung, und das man fast jede Stelle eines einzelnen Bildes bearbeiten, bzw. korrigieren kann. Zudem bietet es für Filterfreunde Unmengen an Filter. Wie gesagt, ein mächtiges Tool, mit dem man ein Bild auch mal schnell nachkorrigieren kann. Ein ganz ganz klares "Must-Have"!

 

 

 

4. Facetune

 

 

 

Facetune bezieht sich in erster Linie, wie der Name schon sagt, auf die Nachbearbeitung von Gesichtern. Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Gesicht, eure Selfies oder geschossenen Portraits ordentlich zu "pimpen". Ihr könnt Hautunreinheiten entfernen, eure Haut glätten oder euch auch wieder ein paar Haare an den "kahlen Stellen" einfügen ;) Des weiteren könnt ihr eure Lächeln korrigieren und etwas Make up auftragen, falls gewünscht. Nebenbei bietet die App auch jede Menge Filter zum "Tuning" eurer Bilder. Hier macht auch die Vollversion (3,99 Euro) Sinn, da die App erst mit vollem Funktionsumfang richtig Spaß macht.

 

 

 

5. Prisma

 

 

 

Jetzt noch was für Kreative, oder Leute die kreative Fotos erstellen möchten. Prisma glänzt mit zahlreichen kreativen Filtermöglichkeiten. Wer also Bilder z.B. in eine Zeichnung, ein Gemälde, in Popart, oder welcher malerischen Gestaltungsform auch immer, haben möchte, kommt an Prisma nicht vorbei. Einfach Bild reinziehen, gewünschten Effekt anklicken und die Intensität des Effekts festlegen...fertig! Wirklich völlig unkompliziert und kostenlos. Macht einfach Spaß!

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es auch jede Menge weitere Apps, welche bestimmt auch gut sind. Diese fünf haben sich für mich persönlich als die herauskristallisiert, mit denen ich in Sachen Fotobearbeitung und Retusche komplett "versorgt" bin. Probier´s aus, und ich denke du wirst mir zustimmen ;)

 

 

 

 

 


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0